News

21.07.2017
Informationen zu den Ereignissen am 1. August 2017

Am 1. August 2017 wird es wahrscheinlich zu einer dauerhaften Teilung der Bitcoin Blockchain kommen. Ein kleiner Teil der Bitcoin-Benutzer ist mit der derzeitigen Entwicklung von Bitcoin unzufrieden und wird unter dem Namen Bitcoin Cash mit dem Kürzel "BCH" eine neue digitale Währung einführen. Der geplante Zeitpunkt für diesen Fork ist der 1. August 2017 um 14:20. Beide Währungen werden bis zu diesem Zeitpunkt eine gemeinsame Geschichte in Form einer gemeinsamen Blockchain haben, danach werden sich die Wege der beiden Währungen trennen.

Um bestmöglich auf diese Entwicklung und mögliche unvorhersehbare Ereignisse reagieren zu können, werden wir unser Service am 1. August temporär deaktivieren – eine Einlösung von Bitcoinbons ist während dieser Pause nicht möglich. Wir hoffen, nach einigen Stunden wieder verfügbar zu sein, können aber noch keine genaue Zeitangabe machen. Wir danken für Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahme.

Um im Falle eines Splits möglichst kein Risiko einzugehen, empfehlen wir unseren Kunden diese beiden Maßnahmen:

  1. Tätigen Sie, wenn möglich, rund um den 1. August keine Bitoin-Transaktionen. Damit vermeiden Sie, Bitcoins unabsichtlich auf der falschen Blockchain zu Versenden.

  2. Lagern Sie Ihre Bitcoins nicht auf Börsen oder auf Wallets, bei denen Sie den privaten Schlüssel nicht selbst kontrollieren. Bewahren Sie Ihre Bitcoins ausschliesslich in Wallets auf, die Ihnen volle Kontrolle über die privaten Schlüssel Ihrer Bitcoin-Adresse geben. Wenn Sie den Seed Ihrer Wallet (12 oder 24 Wörter) sicher offline verwahren, sind Ihre Bitcoins sicher aufbewahrt, Sie können Ihre privaten Schlüssel anhand dieses Seeds jederzeit ableiten.
27.05.2017
Information zu Mining-Gebühren

Bisher haben wir beim Einlösen von Bitcoinbons die Kosten für die Mining-Gebühren übernommen. Nachdem diese Gebühren in den letzten Monaten sehr stark gestiegen sind und inzwischen oft mehr als 1 Euro pro Transaktion betragen, können wir dies aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr tun. Ab 27.05.2017 verrechnen wir die Mining-Gebühren beim Einlösen von Bitcoinbons direkt an den Kunden weiter, wir verwenden dabei die im Durchschnitt der letzten 50 Transaktionen bezahlte Mining-Gebühr. Wir hoffen, dass die Mining-Gebühren aufgrund aussichtsreicher Entwicklungen (wie z.B. BIP-0148) in Zukunft wieder sinken werden.

20.04.2017
Bitcoinbon jetzt auch in Postfilialen erhältlich

Der Kauf von Bitcoinbons ist eine einfache und sichere Variante, um schnell Bitcoins erwerben zu können. Bislang konnten die via Gutscheincode funktionierenden Bons in etwa 3.000 Trafiken in ganz Österreich gekauft werden, nun sind sie zusätzlich auch in allen österreichischen Postfilialen erhältlich. Die Gutschein-Bons gibt es im Wert von je 25, 50, 100 oder 150 Euro; der jeweilige Bitcoin-Betrag, der nach dem Einlösen des Gutscheins gutgeschrieben wird, richtet sich nach dem Wechselkurs zum Zeitpunkt des Einlösens. Die Gebühr für dieses Service ist im Bitcoinpreis bereits inkludiert. Pro Person und Tag können maximal Bons im Wert von 500 Euro eingelöst werden, höhere Beträge sind nach einer Registrierung mit Lichtbildausweis möglich.

08.09.2015
Bitcoinbon im Umgang mit Drittpersonen

Wir weisen nochmal ausdrücklich auf unsere Sicherheitshinweise hin. Solltest du von Dritten aufgefordert werden, Bitcoinbons als Bezahlung zu übermitteln, so nimm davon Abstand. Ebenso sei davor gewarnt, Bitcoinbons im Auftrag von Dritten unter Aussicht einer "Provision", "Gewinn", etc. zu erwerben. Löse niemals Bitcoinbons auf eine Adresse ein, die du nicht selbst kontrollierst! Solltest du per Mail oder Telefon dazu aufgefordert werden, so kontaktiere uns bitte umgehend per E-Mail an support@bitcoinbon.at.

05.02.2015
Update zur Verfügbarkeit von Bitcoinbon

Schon am ersten Tag haben wir ausführliches Feedback erhalten, vielen Dank für eure Rückmeldungen! Viele Kunden haben erfolgreich Bitcoinbons gekauft und auch eingelöst, einige Kunden mussten ihre Trafik aber leider mit leeren Händen verlassen, weil Bitcoinbons dort noch nicht verfügbar waren. Wir entschuldigen uns ausdrücklich für etwaige Unannehmlichkeiten. Jede auf unserer Karte aufgeführte Trafik muss das neue Produkt Bitcoinbon erstmalig in ihr Verkaufssystem importieren, einige brauchen dafür länger als erwartet. Sollte deine Trafik das Produkt wider Erwarten noch nicht führen, gib uns bitte per E-Mail an info@bitcoinbon.at Bescheid, wir werden die entsprechende Verkaufsstelle dann umgehend kontaktieren, um Bitcoinbon dort möglichst schnell verfügbar zu machen.

03.02.2015
Hello world

Wir haben unser Service offiziell am Cointalk in Graz präsentiert, Bitcoinbons können nun in über 600 Trafiken österreichweit gekauft werden.


© 2017 Coinfinity